09.09.2013

Neue Bibliothek für "micro manager" zur Steuerung von Piezoaktoren und den Controller d-Drive von Piezosystem Jena


Für das Open Source Programm „µManager“ hat piezosystem jena eine Gerätebibliothek erstellt, die es ermöglicht, Piezoaktoren mit dem Controller d-Drive zu steuern. Das Programm „µManager“ zeichnet sich besonders durch die Hardwareunabhängigkeit aus und kann eine Vielzahl von Befehlssätzen verarbeiten. Die Gerätekonfiguration erfolgt einmalig bei der Installation der Software und ist zudem kundenspezifisch anpassbar. Mit Hilfe dieses Programms können bei Mikroskopieanwendungen definierte Positionen angefahren und an diesen Stellen bspw. Bildaufnahmen gemacht werden.

Der „µManager“ verfügt neben seiner Flexibilität über folgende Vorteile:

  • stufenlos regelbare Positionsansteuerung
  • kurze Stellwege
  • vereinfachte Bedienung durch eine strukturierte Benutzeroberfläche
  • bis zu 50 Einstellungen
  • grafische Oberfläche erspart Befehlseingabe über ein Terminal
  • Steuerung mit Skripten möglich (z. B. Matlab, Beanshell)


Die Bibliothek für den „µManager“ finden Sie im Downloadbereich auf der Internetseite von piezosystem jena.


NEUER Produktkatalog von Piezosystem Jena

  • Anwendungsbeispiele von Piezopositionierern
  • Piezoelemente mit Nanometer-Präzision
  • Piezokomposite- Hochlastaktoren
  • Motion Control Elemente
  • Piezoline: Detaillierte Beschreibung der Piezotechnologie
  • Ausführliche Erklärung der Technologie in Hochlastaktoren

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit