25.10.2017

Product Spotlight Oktober: Neue Triggerung


piezosystem jena hat die Triggermöglichkeiten seiner digitalen Elektroniken deutlich verbessert – zukünftig sind damit noch exaktere Triggerungen möglich.

Es gibt Anwendungen, bei denen eine reine Positionierung nicht genügt, sondern an ausgewählten Triggerpunkten zusätzliche Aktionen erfolgen müssen. Dies kann z.B. das Auslösen eines Laserimpulses oder die Aufnahme eines Bildes sein.

In Standardsystemen wird häufig nur eine Messwert-Triggerung angeboten. Ein Triggersignal wird dabei erst ausgegeben, wenn das Messsystem eine Übereinstimmung mit dem Sollwert feststellt. Da aber elektronische Schaltungen intrinsische Rauschquellen besitzen, weist das Messsignal auch einen unkorrelierten Rauschanteil auf, der zu zwei Einschränkungen führt:

  • Zum einen ist der minimale Abstand, in dem Triggerpunkte ausgegeben werden können, auf ca. 0,05% des Hubbereichs eingeschränkt.
  • Zum anderen ist die Positionsgenauigkeit der ausgegebenen Triggerpunkte um den elektronischen Rauschanteil verschlechtert.

Die von piezosystem jena implementierte Möglichkeit der Sollwert-Triggerung umgeht die beiden Probleme. Der erreichbare minimale Triggerabstand kann auf 0,01% des Hubes reduziert werden. Hierbei wird ausgenutzt, dass die Aktoren von piezosystem jena im geregelten Betrieb eine so kleine Abweichung vom Sollwert der Bewegung haben, dass der deutlich rauschärmere Sollwert ein besseres Triggersignal darstellt, als der verrauschtere Messwert.

Auch bei hochdynamischen Anwendungen, bei denen die aktuelle Position dem Sollwert hinterher eilt, ist eine Sollwert-Triggerung möglich, da bei Kenntnis des Anregungssignals eine elektronische Kompensation möglich ist.

Für weitere Details zum Thema Triggerung und dem Nutzen in Ihrer Anwendung wenden Sie sich bitte an unser technisches Vertriebs-Team. Schreiben Sie an info(at)piezojena.com, nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie unter +49(0)364166880 an.

 

Abbildungen: Unterschied zwischen der Triggerung auf ein verrauschtes Messsignal und der Triggerung auf den Sollwert. Bei sehr kleinen Triggerabständen liefert die Sollwert-Triggerung wesentlich bessere Ergebnisse.


NEUER Produktkatalog von piezosystem jena

  • Anwendungsbeispiele von Piezopositionierern
  • Piezoelemente mit Nanometer-Präzision
  • Piezokomposite- Hochlastaktoren
  • Motion Control Elemente
  • Piezoline: Detaillierte Beschreibung der Piezotechnologie
  • Ausführliche Erklärung der Technologie in Hochlastaktoren

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

schnellkontakt

Kontaktformular
Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzhinweise insbesondere nach Art. 13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.
* Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit