02.11.2017

Produkt Spotlight November: Neue Regler-Firmware und verbesserte Filtermöglichkeiten


piezosystem jena ermöglicht eine qualitativ bessere und deutlich effektivere Regelung der Aktoren durch eine Sollwertvorsteuerung mit individuelleren Filtermöglichkeiten. Damit unterscheidet sich die digitale Elektronik deutlich gegenüber herkömmlichen am Markt erhältlichen Elektroniken. 
Das Beste: Die Lösung ist vollständig abwärtskompatibel, also auch für bereits in Ihrem Setup verbaute Aktoren sofort einsatzfähig.

Dynamische Anwendungen verlangen den Regelsystemen von piezoelektrischen Aktoren immer neue Anforderungen ab. piezosystem jena hat darauf reagiert und die Einstellungsmöglichkeiten von geregelten digitalen Systemen deutlich ausgeweitet. So wird durch eine Sollwert-Vorsteuerung und die verbesserten Filtermöglichkeiten eine noch gezieltere Anpassung an Industrieanwendungen geboten.Die neue, optionale Sollwert-Regelung setzt dabei an der bewährten PID-Regelung an:

  • Konventionell: nur der Unterschied zwischen Soll- und Ist-Wert dient als Regelgröße
  • Neu: der Aktor wird unabhängig von der Regelung initial mit ca. 80% der erwarteten Soll-Spannung angesteuert
  • Vorteil: kleinere initiale Regelabweichung führt zu schnellerer Positionierung

Bei dynamischen Anwendungen konnte piezosystem jena durch dieses Prinzip deutliche Fortschritte erzielen. So ließ sich bei einer sinusförmigen Ansteuerung in einem Testsystem die Phasenverschiebung zwischen Soll- und Istwert, und damit die Zeit, die das System dem Sollwert "nachläuft", um den Faktor 3 verringern. Eine weitere wesentliche Verbesserung von geregelten Systemen bietet die kundenspezifische Anpassung von Filterparametern. piezosystem jena hat dazu mehrere Filter variabel und damit individualisierbar gestaltet.

  • Konventionell: Grenzfrequenzen der Filter sind auf Standardwerte eingestellt
  • Neu: Grenzfrequenzen der Filter können auf die Resonanzfrequenz des speziellen Systems individualisiert werden
  • Vorteil: höhere Geschwindigkeiten und eine erhöhte Regelbandbreite

Alle Neuerungen sind natürlich vollständig abwärtskompatibel, so dass auch ältere Aktoren problemlos an neue Controller angeschlossen werden können. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser technisches Vertriebs-Team. Schreiben Sie an info(at)piezojena.com, nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie unter +49(0)364166880 an.

 

          

 

Abbildung: schematische Darstellung der neuen Regelung. Links: Reaktionsverhalten auf eine sinusförmige Anregung. Der Piezo eilt dem Soll-Signal aufgrund von Rechen- und Filterzeiten hinterher. Rechts: Durch die neue Signalvorsteuerung wird der zeitliche und räumliche Versatz deutlich reduziert. In einem Testsystem (20µm Hub, Frequenz 20Hz) konnte der Signalfolgefehler von 1.2µm auf 0.4µm gesenkt werden.


NEUER Produktkatalog von piezosystem jena

  • Anwendungsbeispiele von Piezopositionierern
  • Piezoelemente mit Nanometer-Präzision
  • Piezokomposite- Hochlastaktoren
  • Motion Control Elemente
  • Piezoline: Detaillierte Beschreibung der Piezotechnologie
  • Ausführliche Erklärung der Technologie in Hochlastaktoren

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

schnellkontakt

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit