21.06.2013

PZ 300 AP - Z-Achsen Hubtisch für die Mikroskopie


Die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Probenpositionierung ist ein entscheidendes Kriterium auf dem Gebiet der hochauflösenden Mikroskopie. Diesen Anforderungen entsprechend, wurde der neue z-Achsen Hubtisch PZ 300 AP von piezosystem jena entwickelt.

Er basiert auf einem monolithischen Antriebskonzept mittels Piezoaktuatoren. Somit ist nicht nur eine 100%ig spielfreie Positionierung garantiet, die Piezoelektrik bietet zudem in Bezug auf Positioniergeschwindigkeit herausragende Eigenschaften.

Bei einem gesamten Hubbereich von mehr als 300µm können innerhalb von wenigen Millisekunden neue Positionenen mit einer Auflösung von nur 5nm angefahren werden. Dies eröffnet Applikationen in der Bildgebung und in D-Imagin-Verfahren exzellente Möglichkeiten zur Verbesserung der Signalqualität. Das schnelle und präzise Anfahren bedeutet speziell für „in-vivo“ durchgeführte Messungen eine deutliche Verbesserung der Bildqualität.

Der Piezo Z-Scantisch besitzt zwei parallel arbeitende Antriebsaktoren. Dadurch kann die Verkippung minimiert werden und der Piezotisch ist in der Lage, auch größere Lasten hochgenau zu bewegen.

Die große Apertur kann wahlweise mit einem speziellen Mikroskopieadapter versehen werden. Somit lassen sich Standard - Slides bzw. Petrischalen und auch Multiwell-Plats oder ähnliche Probenaufnahmen integrieren.

Besonders für schnelle Scans empfiehlt es sich, den Piezohubtisch mittels des zur Verfügung stehenden mikroskopspezifischen Halterahmens fest am XY Mikroskoptisch zu montieren. Eine Liste aller verfügbaren Adapterrahmen ist unter www.piezosystem.de abrufbar.

Die im Piezo-Tisch integrierte Positionissensorik garantiert die exakte Positionierung und ermöglicht es, definierte Punkte mit einer Genauigkeit im Nanometerbereich wiederholt anzusteuern.

Mehr Informationen unter: http://www.piezosystem.de/anwendungen/mikroskopie/


NEUER Produktkatalog von Piezosystem Jena

  • Anwendungsbeispiele von Piezopositionierern
  • Piezoelemente mit Nanometer-Präzision
  • Piezokomposite- Hochlastaktoren
  • Motion Control Elemente
  • Piezoline: Detaillierte Beschreibung der Piezotechnologie
  • Ausführliche Erklärung der Technologie in Hochlastaktoren

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit