26.03.2010

Erweiterte d-Drive Serie ermöglicht hohe Leistung für mehrere Kanäle


Um die benötigte Leistung für die Regelung zu erzielen, wurde durch piezosystem jena eine neue digitale Verstärkerserie entwickelt.

Piezoaktoren, die in der Lage sind im Mikrosekundenbereich auf Parameteränderungen reagieren zu können, eignen sich hervorragend zur aktiven Dämpfung von schweren Maschinen und kompletten Lasersystemen.

Mechanisch konnte dies bereits umgesetzt werden. Als technische Herausforderung erwies sich die Umsetzung der Regelsignale an Piezoaktoren, die aufgrund hoher Lasten über große elektrische Kapazitäten verfügen.

Um die benötigte Leistung für die Regelung zu erzielen, wurde durch piezosystem jena eine neue digitale Verstärkerserie entwickelt.
Zur Umsetzung leistungsintensiver dynamischer Anwendungen wurde daher die bestehende d-Drive Serie um den neu entwickelten Hochleistungsverstärker EVD 300 erweitert.

Das neu entwickelte d-Drive System kann in dieser Konfiguration mit bis zu drei Verstärkermodulen ausgerüstet werden. Weiterhin ermöglicht das d-Drive System die parallele Durchführung von mehrachsigen Scan-Anwendungen durch Piezostelltische und Laserscanningsysteme.

Dank der hohen elektrischen Leistung lassen sich Positionsansteuerungen im Mikrosekundenbereich durchführen. Ein weiteres Anwendungsgebiet stellt zum Beispiel die präzise Steuerung von Spiegelkippsystemen dar. Das d-Drive System wird darüber hinaus weiterhin mit den Verstärkermodulen EVD 50 und EVD 125 angeboten.


(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit