25.08.2006

Faseroptischer Schalter mit Steckerbuchsen


Eine Neuheit im Programm der faseroptischen Schalter und Multiplexer von piezosystem jena stellt die Schalterserie FSM mit Steckerbuchsen dar.
Entsprechend Kundenanforderung wird der optische Schalter wahlweise mit Steckerbuchsen für SMA, FC/PC oder ST gefertigt.
Die konfektionierte Übertragungsfaser des Kunden kann nun direkt am optischen Schalter von piezosystem jena montiert werden.
Das bietet dem Kunden, besonders im Hinblick auf die Bruchempfindlichkeit der zumeist aus Quarz bestehenden optischen Fasern, eine hohe Flexibilität und Freiheit im Einsatz und in der Montage.
Das wesentliche technische Merkmal der optischen Schalter ist das Prinzip der direkten Faserkopplung.
Die Multiplexer von piezosystem jena kommen ohne negativ beeinflussende Optiken aus. Durch die Weiterentwicklung der Serie können weiterhin Fasern mit einem Kerndurchmesser von bis zu 600µm, unter Einhaltung der hervorragenden Parameter von 3ms in der Schaltzeit und einer Transmission von >80%, verwendet werden.


(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit