Resonanzfrequenz

Kann man den Piezoaktor bei der angegebenen Resonanzfrequenz betreiben?


  1. Prinzipiell empfehlen wir, den Piezoantrieb mit max. 80 % der Resonanzfrequenz zu betreiben. Höhere Arbeitsfrequenzen können den Piezoaktor zerstören. Ausnahme ist, wenn mit deutlich unter 10 % des Hubes betrieben wird. Dann kann im Bereich oder über der Resonanzfrequenz betrieben werden.
  2. Die in den Datenblättern angegebene Resonanzfrequenz ist oft die ohne zusätzliche Masse. Jede zusätzliche Masse verringert die Resonanzfrequenz.
  3. Beim dynamischen Betrieb von Piezoantrieben werden sehr schnell hohe Ströme benötigt, je höher die gewünschte Arbeitsfrequenz, desto höher der benötigte Strom. Da der Strom nicht unendlich gesteigert werden kann, begrenzt manchmal der Strom die mögliche Arbeitsfrequenz.

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

schnellkontakt

Kontaktformular
Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzhinweise insbesondere nach Art. 13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.
* Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit