Optische Faserschalter / Multiplexer

Optische Schalter, Faserschalter, Multiplexer

Piezosystem Jena produziert auf Piezo-Antrieb basierende optische Schalter und Multiplexer für den Multimode-Bereich. Die mittels Piezo-Aktuator gesteuerten optischen Schalter erreichen Schaltzeiten im Bereich von Millisekunden. Mittels Piezo-Positionierung können optische Fasern mit einem Faserkern von 50 bis 600 µm präzise geschaltet werden. Piezoelektrische Aktoren positionieren die Fasern mit der Genauigkeit von Mikrometern zueinander. Durch diese Stirnflächenkopplung der optischen Fasern beim Schalten wird das optische Signal direkt in die Faser eingekoppelt. Optische Komponenten, welche die Strahlcharakteristik beeinflussen, werden durch das piezoelektrische Schaltverfahren nicht benötigt.

1999 begann Piezosystem Jena, als einer der ersten Firmen überhaupt, mit der Entwicklung und der Fertigung faseroptischer Schalter - sogenannter Multiplexer. Sie dienen dem Schalten von rein optischen Signalen. Es wurde, basierend auf schnellen Piezoaktoren ein spezielles Schaltprinzip entwickelt, welches die Schalter von Piezosystem Jena zu den schnellsten, mechanischen Schaltern macht.

Das "Schalten von Licht" gehört zu den Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Piezosystem Jena entwickelte das Prinzip der direkten Faserkopplung. Piezoaktoren bewegen eine Eingangsfaser mit einer so hohen Präzision, dass die Stirnflächen der Eingangsfaser und der Ausgangsfaser direkt gekoppelt werden.

Die hohe Präzision der Piezoaktoren ermöglicht dabei eine Positioniergenauigkeit, die eine Transmission von Faser zu Faser >80% ermöglicht. Die typische Schaltgeschwindigkeit liegt dabei bei <1 ms. Da wie bei anderen Prinzipien keine negativ strahlbeeinflussenden Optiken verwendet werden müssen, können die faseroptischen Schalter für alle Wellenlängen genutzt werden. Die kleine Bauform und die einfache Steuerung ermöglichen einen universellen Einsatz der Schalter.

Die Schalter werden standardmäßig in den Kanalzahlen 1 auf 1 bis 1 auf 9 gefertigt. Der Faserdurchmesser kann dabei zwischen 50 µm bis zu 600 µm variieren. Alle gängigen Typen optischer Stecker können verwendet werden. Durch die Kaskadierung der Schaltmodule sind sogar dreistellige Kanalzahlen möglich.

Die optischen Faserschalter von Piezosystem Jena werden unter dem Markennamen "optojena" vertrieben.

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit