Faseroptische Schalter/ Multiplexer FSM-1x3 bis FSM-1x9

Optische Messsysteme, Datennetzwerke oder Applikationen in der Spektroskopie erfordern eine Aufteilung und Regulierung der optischen Signale.
Die Serie der faseroptischen Schalter und Multiplexer FSM-1x3, FSM-1x4, FSM-1x6 und FSM-1x9 wurde für Anwendungen in diesen Bereichen entwickelt. Je nach Typ lassen sich mit diesen Geräten das Signal eines Eingangs auf 3 (FSM-1x3) bzw. auf bis zu 9 (FSM-1x9) Ausgangsfasern schalten.
Die optischen Schalter sind für Multimode-Fasern mit einem Kerndurchmesser von 50 µm bis zu 200 µm konzipiert.

Das Schaltprinzip basiert auf piezoelektrischen Antriebselementen, die eine Stirnflächenkopplung der Fasern mit einer max. Schaltfrequenz von bis zu 500 Hz ermöglichen. Die hohe Positionsgenauigkeit der piezoelektrischen Aktoren garantieren zudem exzellente optische Übertragungswerte.
Durch ein Kaskadenprinzip der Schaltmodule ist eine dreistellige Kanalzahl möglich.

Da keine optischen Komponenten zur Strahlformung benötigt werden, können alle faseroptischen Schalter von piezosystem jena wellenlängenunabhängig von UV bis zum IR eingesetzt werden.

Die Ausgänge der Schalter sind Fasern mit einer Länge von 1 m. Optional sind die Schalter mit Stecker oder mit Steckerbuchsen im Gehäuse verfügbar. Die Ansteuerung erfolgt über BCD-Code. Für Ansteuerung über RS232 ist eine separate Box erhältlich. Ein Demo-Programm zur Steuerung ist im Lieferumfang enthalten.

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Produktgruppe erhalten? Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per email: sales[at]piezojena.com.

FSM-1x3 bis FSM-1x9

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

schnellkontakt

Kontaktformular
Mit dem Absenden bestätige ich die Datenschutzhinweise insbesondere nach Art. 13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.
* Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit