Stapelaktoren der Serie PHL

Eigenschaften Serie PHL:

  Stellbereich bis 103 µm
  ohne mech. Vorspannung
  Hohe Steifigkeit bis 175 N/µm
Blockierkraft bis 3500 N
 geringe Anstiegszeit 
sub-nm Auflösung

Download  Downloads

Stapelaktor der Serie PHL
Stapelaktor der Serie PHL

Zusammenfassung

Konzept:

Die Translatoren der Serie PHL basieren auf Multilayer-Piezoaktoren in Stapelbauweise. Aufgrund des großen Keramikquerschnitts sind sie daher ideal für hohe Lasten geeignet. Die Blockierkraft liegt im kN-Bereich. Somit können große Massen problemlos bewegt werden. Mit diesen Eigenschaften finden Aktoren der Serie PHL besondere Anwendung im Maschinen- und Werkzeugbau sowie in der Automatisierung.

Besonderheiten:

Die Auflösung der PHL-Aktoren liegt im subnanometer Bereich und wird nur durch ein Rauschsignal begrenzt. Die Translatoren sind mechanisch nicht vorgespannt und können deshalb nicht mit Zugkräften belastet werden.

Einbauhinweise:

Die Aktoren werden am Fußstück angeschraubt. Eine Klemmung am Fußstück bzw. auf der Hülse ist ebenfalls möglich. Seitliche Kräfte oder Zugkräfte dürfen weder beim Einbau noch beim Betrieb auftreten. 
Aktoren ohne Vorspannung sind nicht für dynamische Anwendungen geeignet. Für dynamische Anwendungen empfehlen wir die Nutzung der Serie PAHL.

Anwendungen (Beispiele):

  • Mikropositionierung großer Lasten
  • Bewegung von Optiksystemen
  • Strahljustierung
  • Nanotechnologie
  • Mikrolithographie

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit