MIPOS 20 - Hochpräzise Objektivpositionierung

Eigenschaften:

  • 20 µm Verstellbereich
  • Sub-nm Auflösung
  • Optimiert für minimale Verkippung
  • Einfach und schnell zu montieren durch Flex-Adapter
  • Für Objektive bis maximal 35mm Durchmesser
  • Integrierter Positionssensor optional


Das Objektivscansystem MIPOS 20 wurde zur hochauflösenden Feinfokussierung von Mikroskopobjektiven entwickelt. Die MIPOS 20 wurde speziell auf minimale Verkippung bei Vollhub optimiert. Das bewährte Parallelogrammprinzip garantiert dabei eine hochparallele Bewegung ohne Beeinflussung der optischen Achse.

Das spezielle Design der Festkörpergelenke ermöglicht dynamische Applikationen, die in Anstiegszeit und Frequenzgang von keinem System dieser Klasse erreicht wird.

Der Betrieb im closed loop-Modus, der bei der Ausführung mit DMS-Positionssensor möglich ist, ist eine hysteresefreie und drift-kompensierte Positionierung. Ein separater Einschraubring für den Objektivrevolver ermöglicht eine schnelle Montage und Wechsel der MIPOS 20 Objektivpositionierung am Mikroskop.

Die für alle Standardmikroskopgewinde (Zeiss, Leica, Olympus, Nikon, Mitutoyo, etc.) erhältlichen Einschraubringe machen den Objektivpositionierer MIPOS 20 universell einsetzbar. Natürlich sind Abstandsringe verfügbar, so dass die Parfokalität aller weiteren Objektive im Revolver garantiert ist.

MIPOS 20 SG

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit