X-Achsen Piezoscanner PX 100

Eigenschaften:

  • Stellbereich bis 100 µm
  • nm Auflösung im closed loop Modus
  • Kombinierbar zu XY-Systemen
  • Vollkommen spielfreie Bewegung
  • Hohe Dynamik dank integrierter Vorspannung


Anwendungsbeispiele:

  • Faserpositionierung, Laseroptik
  • Scansysteme
  • Mikromanipulation
  • Positionierung kleiner Komponenten


Optionen:

  • Auch mit integrierten Wegsensoren (DMS) möglich


Grundprinzip der Bewegung sind Parallelogramme, die durch Festkörpergelenke gebildet werden. Piezokeramiken arbeiten als Antrieb. Damit wird eine parallele und spielfreie Bewegung erzeugt.

Die x- Positionierungssysteme lassen sich leicht mit mechanischen oder elektromotorischen Systemen von verschiedenen Herstellern kombinieren.
Sie können direkt mit XY-Elementen der Serie PXY oder mit den Spiegelkippsystemen Serie PSH zu mehrdimensionalen Stellsystemen kombiniert werden. Ein dynamischer Betrieb ist dank der integrierten Vorspannung möglich.

Die Piezoscanner der Serie PX 100 sind auch mit integrierter Positionssensorik (Dehnungsmessstreifen) für "closed loop mode" Steuerung erhältlich. Somit eignen sich diese Systeme besonders für Applikationen bei denen eine präzise und fein abstimmbare Positionierung kleiner Komponenten erforderlich ist.

Wegen der sub-nm Auflösung bewährt sich dieser Aktor sehr erfolgreich auf dem Gebiet der Präzisionspositionierung und des Hochleistungsscannens.

Piezo-Positionierer X-Achse PX 100

X-Achsen Piezotisch PX 100

Empfohlene Piezo-Steuerung

  • 1-Kanal Verstärker
  • Open und closed loop-Operation
  • DMS- und CAP-Sensor Steuerung
  • RS 232-Interface (9-pol. D-Sub)
  • Anzeige wahlweise in Volt oder Mikrometer
  • Memory-Funktion
  • Ausgangsstrom 40 mA

Zeichnungen

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit