Körperschalluntersuchung – akustische Resonanzanalyse

Stand der Technik

Die akustische Resonanzanalyse (auch Klangprüfung) gehört zu den zerstörungsfreien Prüfverfahren und ist ein vergleichendes Prüfverfahren. Der Prüfkörper wird extern über einen Impuls oder eine Schwingung angeregt. Das im Prüfkörper entstehende Frequenzspektrum wird durch geeignete Messmittel erfasst und ausgewertet. Anschließend werden die gewonnenen Daten mit denen von Gutteilen verglichen.

Vorteile von Piezocomposite-Lösungen

Für die akustische Resonanzprüfung sind piezoelektrische Hochleistungsantriebe nicht nur aufgrund ihrer Anpassbarkeit an verschiedene Prüfstrategien hervorragend geeignet. Ferner können:

  • Einzelne Impulse mit hoher Energiedichte,
  • Sehr guter Wiederholbarkeit der Impulsparameter, sowie
  • Schwingungen bis 60 kHz

erzeugt werden. Mit beiden Varianten sind Mehrfachprüfungen an einem Prüfling innerhalb kürzester Zeit möglich.

(+49) 3641 66 88-0

Unsere Ingenieure stehen Ihnen gern für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: info@piezojena.com

Kontaktformular

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Unsere Partner weltweit